Letztes Feedback

Meta





 

Engelsgleiche Lüge

Es war einmal ein Engel:

Nicht perfekt -

aber dennoch wunderschön,

auf seine eigene Art.

 

Der Engel dacht er wär verliebt,

doch alles war bloß Trug.

Ihr Aussehen war der Grund dafür,

dass ihr Liebster log.

 

Der Engel war verletzt,

erkannte's jedoch nicht gleich.

Geblendet von der Lüge

der gestohlenen Wahrhaftigkeit.

 

Stehlen wollt ihr Liebster

viel mehr als ihr'n Verstand.

Zum Glück hat selbst der Engel

dies irgendwann erkannt.

 

Zur rechten Zeit,

und doch zu spät:

Da war ihr Liebster

auch schon weg.

 

Es war einmal ein Engel:

Durchaus glücklich - 

aber dennoch wie gelähmt

von der harten Realität.

 

________________________

Die Typen sind doch alle gleich...

Alle wollen nur das Eine und man

muss beten, dass man es recht-

zeitig erkennt. -.- (Doofer Ex ...)

19.5.12 18:00, kommentieren

Werbung


Das ist doch scheiße... -.-

Hey

ich weiß ich hab schon voll lange keinen Eintrag mehr gemacht!! :D Naja hier bin ich wieder

 

Mit mienem Selbstwertgefühl gehts bergauf und bergab ... Erst bin ich völlig zufrieden mit mir selbst und meiner Figur, und im nächten Moment fühl ich wieder total dick und hässlich.

Am Mittwoch habe ich bei ner Feundin (naja nicht wirklich: sie sitzt in Französisch neben mir...) sowas angedeutet und sie meinte, dass ich voll übertreibe und eine normale Figur habe. Das weiß ic ja auch, aber ab und zu ist es eben schwierig mit den ganzen Mager-Models auf den Zeitschriften. Außerdem, sie hat gut reden: Sie ist die Hälfte von mir!! (Also sie sieht ein bisschen untergewichtig aus... - Nein: Sie ist untergewichtig.)

Ich bin absolut nicht neidisch auf ihre Figur, weil sie überhaupt keine Kurven hat. Aber wenigstens muss sie mit keinem Speck-Bauch kämpfen...

Auf und Ab, so ist das wohl im Leben. Ich glaube mir würde es leichter fallen mich selbst zu mögen und schön zu finden, wenn ich es auch mal von anderen Seiten ehrlich gemeint hören würde. Ich meine, mir haben schon einige gesagt, dass ich hübsch und süß bin, aber nie mochte jemand gleichzeitig meine inneren Werte...

Ich möchte jemanden an meiner Seite haben, der mich aufbaut und mir ganz oft solche Sachen sagt - wahre und ernst gemeinte. Ich möchte mich verlieben! Und jemanden haben, der mich liebt. Fast jede meiner Freundinnen hat einen Freund und ist glücklich. Ich will auch... Ich finde ich habe das verdient!! Ich arbeite ständig für die Schule, bin nett und höflich und hab einfach zu viel vom Alleinsein.

Egal ob du 100 Freundinnen, 1000 Facebook-Freunde oder 1.000.000 Familienangehörige hast: Keiner von ihnen kann eine Liebe ersetzen.

Herzlichen Glückwunsch an alle, die jetzt gerade glücklich verliebt sind. Manche von uns haben leider nicht das Glück.

Mein Beileit an alle, die jetzt gerade gar nicht oder unglücklich verliebt sind. Ich zähl mich zu euch: Das ist doch alles scheiße...

 

liebe Grüße secretgirl428

19.5.12 17:52, kommentieren

Glücklich

Tja heute ist Sonntag meine Lieben...

 

Eigentlich hasse ich Sonntage. Ich weiß auch nicht warum, aber an diesen Tagen fühle ich mich immer ein bisschen komisch. Doch "heute" ist das iwie anders: Ich fühle mich gut! Ja, wirklich gut.

Ich war mal leicht depressiv (hat nur leider keiner gemerkt ), aber das ist jetzt schon etwas länger vorbei :D Ich arbeite hart an mir, um mich selbst zu mögen. Ich fühle mich nämlich manchmal zu dick, obwohl ich das eig nicht bin und das weiß ich auch. Ich habe Normalgewicht und einen BMI von ungefähr 22 (also normal...).

Und HEUTE fühle ich mich nicht dick! Ich fühle mich gut. Ich bin glücklich und ich hoffe, dass das die Woche jetzt wieterhin so ist...

 

An alle, denen es ähnlich geht:

Ihr seid genauso perfekt wie alle anderen!! Viel Glück...

xoxo secretgirl428

6.5.12 10:06, kommentieren

Ich ließ ihr ihren Weg

So gleich mag ich springen, sagte sie zu mir.

So gleich will ich's beenden.

So grausam es auch sein mag,

ich möchte nicht mehr kämpfen.


Lass mich gehen, sagte sie zu mir.

Lass mir meinen Weg.

Ich mag kein Glück verspürn,

doch den Wunsch ich heg.


Lieb und Glück.

Will fröhlich sein.

Doch mit dir, ich kann das nicht.

Ich geh mein Weg allein.


So ging sie weg.

Ließ mich stehn.

Drehte sich um

und sprang.


Sprang in die Höhle, in den Abgrund.

In die Tiefen dieser Welt.

In das Dunkel, in das Licht.

Doch das alles ohne mich.

1 Kommentar 5.5.12 10:33, kommentieren

Siehst nicht, liebst nicht

Ich sitze hier und wart auf dich,
doch du kommst nicht.
Ich sitze hier und denk an dich,
doch du sagst nichts.
Ich sitze hier und glaub an dich,
doch du glaubst nicht.
Ich sitze hier und sehe dich,
doch du siehst nicht.

Siehst nicht, dass ich auf dich warte.
Siehst nicht, dass ich an dich denke.
Siehst nicht, dass ich an dich glaube.
Siehst nicht, was ich sehe.

Ich sitze hier und höre dich,
doch du hörst nicht.
Ich sitze hier und verstehe dich,
doch du verstehst nicht.
Ich sitze hier und halte dich,
doch du hältst nicht.
Ich sitze hier und liebe dich,
doch du liebst nicht.

Liebst nicht den Himmel.
Liebst nicht die Natur.
Liebst nicht mich,
Sondern nur dich.

________________________________

PS: Das geht an meinen Scheiß-Exfreund...

5.5.12 10:31, kommentieren

Scheißtag

Toller Tag,
Blöder Tag,
Rein gar nichts was ich heute mag.

Gute Stimmung,
Schlechte Stimmung,
Ein Wechsel ohne Hemmungen.

Freunde ja,
Freunde nein,
Jetzt hab ich leider keinen.

Ganz allein,
Ganz allein,
Ich will jetzt nur noch weinen.

5.5.12 10:29, kommentieren

Traum von dir

Ich schloss die Augen und sah dich.
Ich war glücklich.
Doch machte ich die Augen auf,
Nahm die Realität ihren Lauf.
Es war nicht mehr so schön wie vorher.
In meinem Traum. Am Meer.

Ich schaute ins Licht,
Aber sah dich nicht.
Ich blickte zurück,
Aber hatte kein Glück.
Du warst nicht da.
Nicht da wo ich war.

Wann kamst du wieder her?
Mein Zimmer war so leer.
Wann warst du wieder hier?
Hier bei mir.

Ich konnte nicht mehr und wollte da raus,
Also sagte ich mir: “Ab nach Haus.”
Ich legte mich hin und schlief gleich ein.
Und nannte dich endlich wieder “Mein”.

5.5.12 10:27, kommentieren