Letztes Feedback

Meta





 

Traum von dir

Ich schloss die Augen und sah dich.
Ich war glücklich.
Doch machte ich die Augen auf,
Nahm die Realität ihren Lauf.
Es war nicht mehr so schön wie vorher.
In meinem Traum. Am Meer.

Ich schaute ins Licht,
Aber sah dich nicht.
Ich blickte zurück,
Aber hatte kein Glück.
Du warst nicht da.
Nicht da wo ich war.

Wann kamst du wieder her?
Mein Zimmer war so leer.
Wann warst du wieder hier?
Hier bei mir.

Ich konnte nicht mehr und wollte da raus,
Also sagte ich mir: “Ab nach Haus.”
Ich legte mich hin und schlief gleich ein.
Und nannte dich endlich wieder “Mein”.

5.5.12 10:27

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen