Letztes Feedback

Meta





 

Ich ließ ihr ihren Weg

So gleich mag ich springen, sagte sie zu mir.

So gleich will ich's beenden.

So grausam es auch sein mag,

ich möchte nicht mehr kämpfen.


Lass mich gehen, sagte sie zu mir.

Lass mir meinen Weg.

Ich mag kein Glück verspürn,

doch den Wunsch ich heg.


Lieb und Glück.

Will fröhlich sein.

Doch mit dir, ich kann das nicht.

Ich geh mein Weg allein.


So ging sie weg.

Ließ mich stehn.

Drehte sich um

und sprang.


Sprang in die Höhle, in den Abgrund.

In die Tiefen dieser Welt.

In das Dunkel, in das Licht.

Doch das alles ohne mich.

5.5.12 10:33

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen